Pannonisch – kontinental

Das Weinviertel ist mit 500mm Jahresniederschlagsmenge eines der trockensten Weinbaugebiete der Welt. Und damit auch eines der Sonnenreichsten.

Der kontinentale Einfluss und die daraus resultierenden klaren, kühlen Herbstnächte verhindern eine vorzeitige Veratmung der Aromastoffe in den Traubenbeeren. Die Herbste sind meist auch sehr trocken, wodurch es nur in Ausnahmejahren zum Auftreten von Botrytis (Fäulnis) auf den Trauben kommt. Das ermöglicht uns die Produktion von eleganten Weißweinen und charaktervollen Rotweinen.