Grüner Veltliner Weinviertel DAC 2017

Der Typische Weinviertler Veltliner: Trinkspaß pur!

 

Herkunft: Johannesbergen + Krainholz in Herrnbaumgarten

Boden: Löss. Begrünung mit verschiedenen blühenden Kräutern und Kleearten, dadurch Förderung der ökologischen Vielfalt und des Bodenlebens (Regenwürmer).

Ernte: Handlese & Handselektion. 2 Lesedurchgänge Anfang und Mitte Oktober.

Vinifizierung  & Ausbau: gerebelt, kurze Maischestandzeit, gekühlte Gärung im Edelstahltank.

Analyse: Alk.: 12,5 Vol %; Restzucker: 1,0 g/l; Säure: 5,7 g/l

Beschreibung: intensiver Duft mit leichter Exotik und Zitrus-Pfiff. Am Gaumen Küchenkräuter, Lorbeer, gestoßener Pfeffer; geschmeidig, bereitet großes Trinkvergnügen.

Speiseempfehlung: Vorspeisen, leichte Gerichte, Fisch.

Trinktemperatur: ca. 10°C

Optimale Trinkreife: 1-2 Jahre nach der Ernte.

Auszeichnung: Wine Enthusiast (USA): 90 Punkte, Mundus Vini: Gold