Weissburgunder Adamsbergen 2015:

“Etwas Wiesenheu und Vanille, dazu frisch-aparte Pikanz und Streuobst, zartes Holz, legt zu mit Luft; am Gaumen mit der Zeit gute Spannung aufbauend, kernig und gelbschalig, gute Substanz, noch zu jung, um ihn voll zu erfassen, sehr lang, tolle Anlagen” 15,5 P.