Weissburgunder Adamsbergen 2015

Die Cool-Climate-Lage „Adamsbergen“ war schon fast vergessen. Wir haben sie wiederbepflanzt, denn auf diesem kargen Boden gedeihen Burgunder, die Kraft und Eleganz in sich vereinen.


 

Herkunft: Adamsbergen (Nordhang)  – Herrnbaumgarten – Niederösterreich.

Boden: Karger, kalkreicher Rohboden. Begrünt mit verschiedenen blühenden Kräutern und Kleearten, dadurch Förderung der ökologischen Vielfalt und des Bodenlebens.

Ernte: Handlese mit strenger Handselektion

Vinifizierung  & Ausbau: gerebelt, lange Maischestandzeit (12h) mit moderater Mostoxidation. Spontangärung bei Zimmer-temperatur im 600-Liter-Lagerfass. Lagerung auf der Vollhefe bis August, dann direkt von der Hefe abgezogen und gefüllt.

Analyse: Alk.:13,5 Vol%; Restzucker: 5,8 g/l; Säure: 5,7 g/l

Beschreibung: Hawaiiananas, exotischer Touch, seidig, geschmeidig, elegant, volle Kraft voraus. (Vinaria).

Speiseempfehlung: Kalbsbutterschnitzel, Kaninchen; Gerichte mit kräftigen Saucen.

Trinktemperatur: ca. 10-12°C, großes Glas

Optimale Trinkreife: 2017 – 2025.

Auszeichnung: IWC Bronze, Falstaff: 92 Punkte, Vinaria: **** „ein Schmuckstück“

Gemischter Satz Etikett Weingut Frank