Die Wiener Zeitung berichtete am 13. November 2015 ausführlich über unser Weingut. Hier einige Auszüge:

“Höhepunkt des gesamten Sortiments ist der Grüne Veltliner Hoher Weg 2014, ein komplexer, ausgewogener, dichter und vergnüglicher Wein der Reservekategorie mit reichlich Finesse und Eleganz (13 % Alk., 13 Euro). Ein Tröpfchen mit wahrhaft herausragendem Preis-Wert-Verhältnis!

Aus dem Rotweinangebot sei zuletzt noch in besonderer Weise der durch und durch sortentypische, elegante, mineralisch geprägte und kühlfruchtige Pinot Noir Stift Schotten 2013 (13 % Alk., 7,50 Euro) herausgestellt. Die Qualität dieses preiswerten Pinot Noir macht deutlich, dass Harald Frank ein nicht geringes Gespür für diese Königsdisziplin hat. Vom Weingut Frank ist wohl in punkto Burgunder – sowohl in Weiß wie auch in Rot – noch so manche erfreuliche Überraschung zu erwarten.”

Link zum gesamten Artikel